In der Pai4 Szene war die Weihnachtszeit alles andere als ruhig. Dutzende Dienste vermeldeten in Newslettern neue Funktionen, Referral Rallys oder einfach nur frohe Weihnachten.

Damit Du auf dem Laufenden bleibst, habe ich hier aktuellen Meldungen aus der großen Welt des Paid4 zusammengefasst.

Werbung

Kostenlose Kugelschreiber und Änderungen bei Paidlikes

 

Zum Jahresende hat sich Paidlikes (Zum Testbericht) eine nette Aktion überlegt: Jedes Mitglied kann bis zu 5 kostenlose Kugelschreiber von Paidlikes anfordern. Auch der Versand wird übernommen.

Die Kugelschreiber kann man entweder zum Werben neuer Mitglieder, oder für sich selbst nutzen. Toll!

Zusätzlich hat Paidlikes einen Fahrplan bekannt gegeben, was sich 2017 ändern soll. Ab Februar kann man zusätzliche Inhalte wie zum Beispiel Profilbilder mit Paidlikes bewerben. Im Mai ist es dann endlich so weit: Mit Youtube soll eine weitere Plattform zum Geldverdienen aufgenommen werden. Bezahlt werden voraussichtlich Video Aufrufe, Likes und Abonnements.

Hier gelangst du zur kostenlosen Anmeldung bei Paidlikes

Holiday Promotions bei ClixSense

Beim PTC-Testsieger ClixSense kann man bis zum 02. Januar 2017 noch mehr Geld verdienen! Der „Daily Checklist Bonus“ wird verdoppelt.

Jeden Tag hat man die Möglichkeit, festgelegte Aktionen auszuführen und dadurch einen Bonus auf all seine Einnahmen zu bekommen. Für Standard-Mitglieder liegt dieser jetzt bei 10%. Premium Member bekommen sogar einen Bonus in Höhe von 24%!

Außerdem wurden die Gewinnwahrscheinlichkeiten bei „ClixGrid“ deutlich erhöht.

Hier geht’s zur Anmeldung

 

Sofortüberweisung bei Qassa

Qassa ist für sein tolles Cashback Angebot und regelmäßige Paidmails bekannt. Seit einiger Zeit bietet Qassa nun ein Feature, das ich in der Form von keinem anderen Dienst kenne: Die Vergütung von Aktionen kann nun direkt auf dein angegebenes Konto überwiesen werden.

Diese Funktion erspart die Wartezeit, bis man endlich die Auszahlungsgrenze auf seinem Benutzerkonto erreicht hat. Ein interessantes Feature, das Qassa auch für Neueinsteiger sehr attraktiv macht.

Überzeuge dich selbst davon!

 

eBesucher mit neuem Design + freie IP Sperre

 

Beim Thema automatischer Besuchertausch kommt man an eBesucher nicht vorbei. Der Dienst hat nun ein neues Design spendiert bekommen und erstrahlt nun in modernem, responsive Layout.

Im Newsletter gab es einen schönen chronologischen Einblick in die Geschichte von eBesucher:

Das eBesucher Design im Wandel der Zeit

eBesucher.de gibt es seit 2002 und ist innerhalb kürzester Zeit zu einem erfolgreichen Online-Portal gewachsen. Anbei ein chronologischer Einblick in längst vergangene Zeiten.

Design von 2002

Am 24. Oktober 2002 eBesucher erblickt das Licht der Welt und startet als „Besuchertausch der neuen Generation“.

Ein eigenes Skript und eine Vielzahl an exklusiven Features machen die Seite schnell zu einem der gefragtesten Internetportale im deutschen Marketing-Bereich.

Die Nachfrage ist groß und innerhalb kürzester Zeit registrieren sich – trotz eines bestenfalls ausbaufähigem Layouts – tausende Mitglieder.

Design von 2005

Mit über 30.000 Mitgliedern entsteht mit der Zeit der Anspruch an einen professionellen Internetauftritt.

eBesucher startet einen offiziellen Design-Wettbewerb an dem sich dutzende Webdesigner beteiligen. Der Gewinner überzeugt mit einem für damalige Verhältnisse modernen und originellen Vorschlag.

Unverkennbar: Das Design von 2005 ist mit dem eBesucher Schriftzug und Logo, sowie der farblichen Gestaltung noch heute stilprägend.

Design von 2011

Über die Jahre ist eBesucher gewachsen und weist viele neue Funktionen auf. Das eBesucher Design präsentiert sich seit 2011 daher deutlich schlichter.

Die Navigation wurde komplett in den Kopfbereich verlegt, wodurch zusätzlicher Platz für den Seiteninhalt gewonnen werden konnte. Die Startseite besticht durch eine neue Schlichtheit und die Unterseiten wurden mit prägnanten Überschriften für SEO optimiert.

Im Zuge der Restrukturierung findet erstmals ein Kontextmenü Einzug in den Mitgliederbereich.

Design von 2016

Die Anforderungen an eine moderne Webseite bestehen in erster Linie in einer gute Usability und Übersichtlichkeit. Beide Aspekte wurden bei der Neugestaltung berücksichtigt. Auf aufwendige grafische Effekte wurde weitestgehend verzichtet. Gleichzeitig besticht das Design durch einen neuen Minimalismus, der sich an aktuellen Trends der Webseitenoptimierung orientiert.

Während die Startseite bereits in 2015 vollständig erneuert wurde, verfügt das aktuellste Design mittlerweile über einen neuen Kopfbereich und ist komplett Responsive. Hierdurch kann es bequem von mobilen Endgeräten genutzt werden.

Zudem wurde die Nutzung der IP-Sperre auch für normale Mitglieder freigegeben. Dadurch kann eingestellt werden, dass Besucher mit gleicher IP-Adresse deine eingetragenen Seiten nur einmalig ansehen können.

Mir persönlich gefallen die Änderungen gut, auch wenn ich den Service von eBesucher bisher selten genutzt habe. Allerdings kann ich mir mit automatisierten Besuchertausch durchaus interessante Experimente vorstellen.

Hier kannst du dich bei eBesucher anmelden

Referral Rallye bei Fanslave

 

Nur noch wenige Tage hast du Zeit, um bei der laufenden Refrally von Fanslave so richtig abzuräumen.

Der Hart umkämpfte Wettbewerb geht noch bis zum 31.12.2016 und lockt mit Preisen im Wert von 1050 Euro!

Die ersten Plätze sind hart umkämpft aber selbst für Platz 25 gibt es noch eine Prämie von 5 Euro. Also: Nutze die Chance, melde dich bei fanslave an und lade all deine Freunde ein!

Weitere Paid4-NEWS folgen dann in den kommenden Wochen. Hast du erwähnenswerte Nachrichten zum Thema Geld verdienen im Internet? Dann her damit!