Im Mai ging es in allen Bereichen für PTC-Tests nach unten. Zum Großteil lag das daran, das ich wichtige Positionen bei Google zum Keyword „Geld verdienen im Internet“ verloren habe. Wie die Situation im Mai aussah, zeige ich in diesem Artikel.

Besucherverhalten

Diese Werte zeigt Google Analytics für den Mai an:

  • Besuche: 8.225 (icon negativ minus40,30%)
  • Seitenaufrufe: 21.926 icon negativ minus
  • Seiten/Besuch: 2,67 icon negativ minus
  • Durchschnittliche Besuchsdauer: 03:46 icon negativ minus
  • Absprungrate: 53,5% icon negativ minus
Besucher PTC-Tests

Wie du sehen kannst ging es in allen Bereichen bergab. Die Besucherkurve vom Mai liegt ganz klar unter der vom Vormonat. Die Prognose für den Juni sieht auch leider schon ganz schlecht aus aber ich mach mir da nicht o große Sorgen. Das wird schon wieder.

Besucherquellen

Von den folgenden Quellen kamen im vergangenen Monat die meisten Benutzer.

  1. Google: 61,87%
  2. Direktaufrufe: 21,36%
  3. Facebook: 3,33%
  4. selbständig-im-netz: 2,69%
  5. Besucherland: 1,37%

Der Anteil der Suchmaschinennutzer ist um 10% gesunken. Davon profitieren natürlich die anderen Quellen. Facebook ist jetzt immerhin schon auf Platz 3.

häufige Suchanfragen

statistik wordle

Die Suchanfragen sind ganz klar eingebrochen. Nicht einmal halb so viele Leser sind im Mai über Suchmaschinen auf meine Seite gekommen als im Monat zuvor. Das liegt natürlich daran, dass ich bei vielen wichtigen Begriffen wie zum Beispiel „Geld verdienen im Internet“ bei Google nicht mehr auf der ersten Seite zu finden bin.

Da merkt man mal, wie wichtig gute Suchmaschinenoptimierung für einen Blog ist, mit dem man Geld verdienen will.

Ohne gute Rankings finden auch fast keine Leser auf die Website.

  1. „not provided“: 2786
  2. online Geld verdienen: 233
  3. Geld verdienen im Internet: 161
  4. Geld verdienen online: 115
  5. Geld im Internet verdienen: 110

Die beliebtesten Artikel

Im Mai habe ich relativ viele neue Artikel geschrieben. Aufgrund des Besucherrückgangs sind diese aber eher selten gelesen worden. Das ist schon traurig.

Der sehr brisante Artikel über Fandealer hatte durch große Viralität dennoch ziemlich viele Aufrufe.

  1. Warum man als Blogger manchmal nachgeben muss – 590 Aufrufe
  2. Blogeinnahmen vom April 395 Aufrufe
  3. Der Amazon Affiliate Trick – 330 Aufrufe
  4. Homepage Tutorial – 327 Aufrufe

Alexa Rank und co.

In diesem Bereich zeige ich wieder die wichtigsten Kennzahlen und Bewertungen meiner Seite.

[tabs slidertype=“top tabs“] [tabcontainer][tabtext]Alexa Rank[/tabtext][tabtext]OVI[/tabtext][tabtext]Sistrix[/tabtext][tabtext]Searchmetrics[/tabtext][/tabcontainer][tabcontent] [tab]

344.906

Mit dem Alexa Rank werden die festgestellten Besucherzahlen ausgewertet und auf diese Weise die 1.000.000 meistbesuchten Domains ermittelt. (Quelle)[/tab][tab]

12,45

Der Online Value Index (OVI) zeigt den tatsächlichen Wert einer Webseite in den Suchmaschinen. Je höher der OVI, desto mehr wertvolle Rankings hat die geprüfte Webseite auf den ersten Plätzen bei Goolge & Co. (Quelle)[/tab][tab]

0,22

Der Sichtbarkeitsindex ist, wie der Name schon sagt, ein Indexwert, der die Sichtbarkeit einer Domain im Googleindex abbildet. (Quelle)[/tab][tab]

304

Die SEO Visibility zeigt die Sichtbarkeit der eingegebenen Domain in der organischen Suche. Zur Ermittlung der SEO Visibility durchsucht Searchmetrics den Google-Index nach Millionen von Keywords. (Quelle)[/tab] [/tabcontent] [/tabs]

online casino ratgeber

Werbung

Fazit

Eigentlich sind alle Werte einen Schritt nach unten gegangen. Im Juni geht es dann ganz in den Keller aber ich prognostiziere auf längere Zeit gesehen wieder eine Steigerung. Nun gilt es erst einmal, die Platzierungen bei Google wieder zu verbessern.

Artikelbild:
S. Hofschlaeger / pixelio.de