Wie gewohnt erhaltet ihr auch diesen Monat wieder einen knappen Überblick über die Besucherzahlen und wichtigen Kennzahlen von ptc-tests aus dem Vormonat. Diese konnten im Juli wieder etwas gesteigert werden und so sollte ich eigentlich überglücklich sein, wenn da nicht die berühmte Google Achterbahn wäre. Ich will aber nicht in der Einleitung schon so viel verraten, also sei so freundlich und les einfach weiter…

Besucherverhalten

Diese Werte zeigt Google Analytics für den Juli an:

  • Besuche: 4495 (+34,50%)
  • Seitenaufrufe: 12107 (+36,83%)
  • Seiten/Besuch: 2,69 (+1,73%)
  • Durchschnittliche Besuchsdauer: 03:30 (-19,75%)
  • Neue Besucher: 73,04% (+0,49%)
  • Absprungrate: 53,73%
Besucher ptc-tests Juli

orange=Juni | blau=Juli

Wieder konnten die Besucherzahlen um einen zweistelligen Prozentwert gesteigert werden und das trotz sommerlicher Temperaturen. Im Moment habe ich mich bei deutlich über 100 Besuchern am Tag eingependelt und ganz langsam bewegt sich der Durchschnitt in Richtung 200.

Besucherquellen

Von den folgenden Quellen kamen im vergangenen Monat die meisten Benutzer.

  1. Google: 60,07%
  2. Direktaufrufe: 8,32%
  3. Facebook: 2,63%
  4. gutefrage.net: 2,51%
  5. dereferer.org: 1,09%

Der Anteil der Besucher, die über Google auf meine Seite gefunden haben, liegt wieder bei über 60%. Das zeigt deutlich, wie wichtig die Suchmaschine für meinen Erfolg ist. Würde ich aus dem Index von Google fallen, hätte ich plötzlich 60% weniger Besucher. Auffällig ist auch immer wieder, das der Traffic über Google wirklich zielgerichtet ist und Qualität hat. Die Absprungrate und Besuchsdauer liegt da deutlich besser als bei Besuchern von anderen Quellen.
Neu dazu gekommen sind die Besucherquellen gutefrage und dereferer. Da sieht man mal, dass man mit wenig Aufwand und ein paar Kommentaren doch sehr viele Besucher bekommen kann.

häufige Suchanfragen

Über 569 verschiedene Suchbegriffe wurde ptc-tests im Juli gefunden. Verwunderlich ist, dass die Besuche zum Keyword facebooktausch um etwa die Hälfte abgenommen haben, obwohl ich die Rankings dafür nochmals verbessern konnte. Das zeigt deutlich, dass weniger Menschen sich nach diesem Anbieter erkunden, was auch nicht weiter verwunderlich ist, wie ich in meinem letzten Artikel über Facebooktausch gezeigt habe.

In diesem Bereich wollte ich auch auf die Google Achterbahn zu sprechen kommen, auf der ich im vergangenen Monat unfreiwillig geritten bin. Im Prinzip geht es darum, dass die Website in den Suchergebnissen ohne Grund viele Plätze abrutscht und nach einigen Tagen an die alten zurückkehrt.
Im Juni war das des öfteren der Fall und das hat sich an diesen Tagen sehr negativ auf die Besucherzahlen ausgewirkt. Ich hoffe, dass sich die Rankings in Zukunft einfach ein bisschen stabilisieren können und das manche Seiten gleich aus den Suchergebnissen verbannt werden. Ich habe ja nicht gegen meine Konkurrenten aber es ist schon verwunderlich, dass manche Seiten teilweise besser platziert sind als meine, obwohl die Betreiber nicht mal grammatisch richtig schreiben können und die Website aus einer Seite besteht.

Ich hoffe wie gesagt in Zukunft einfach auf nachvollziehbarere und stabilere Suchpositionen.

  1. „not provided“: 983
  2. online Geld verdienen: 524
  3. geld verdienen online: 102
  4. neobux: 86
  5. facebooktausch: 58

Die beliebtesten Artikel

Hier findest du wieder die beliebtesten und meist gelesenen Artikel des vergangenen Monats. Wie immer habe ich die Testberichte ausgefiltert, weil die alle häufiger gelesen werden.

  1. So viel Geld kannst du mit ClixSense verdienen  168 Aufrufe
  2. Mit An- und Verkäufen Geld verdienen – 125 Aufrufe
  3. Blogeinnahmen vom Juni – 106 Aufrufe
  4. Die geheimen Bots für ClixSense und Neobux – 96 Aufrufe

Alexa Rank und co.

In diesem Bereich zeige ich wieder die wichtigsten Kennzahlen und Bewertungen meiner Seite.

[tabs slidertype=“top tabs“] [tabcontainer][tabtext]Alexa Rank[/tabtext][tabtext]OVI[/tabtext][tabtext]Sistrix[/tabtext][tabtext]Searchmetrics[/tabtext][/tabcontainer][tabcontent] [tab]

161.102

Mit dem Alexa Rank werden die festgestellten Besucherzahlen ausgewertet und auf diese Weise die 1.000.000 meistbesuchten Domains ermittelt. (Quelle)[/tab][tab]

8,702

Der Online Value Index (OVI) zeigt den tatsächlichen Wert einer Webseite in den Suchmaschinen. Je höher der OVI, desto mehr wertvolle Rankings hat die geprüfte Webseite auf den ersten Plätzen bei Goolge & Co. (Quelle)[/tab][tab]

0,774

Der Sichtbarkeitsindex ist, wie der Name schon sagt, ein Indexwert, der die Sichtbarkeit einer Domain im Googleindex abbildet. (Quelle)[/tab][tab]

270

Die SEO Visibility zeigt die Sichtbarkeit der eingegebenen Domain in der organischen Suche. Zur Ermittlung der SEO Visibility durchsucht Searchmetrics den Google-Index nach Millionen von Keywords. (Quelle)[/tab] [/tabcontent] [/tabs]

online casino ratgeber

Werbung

Fazit

Im Grunde genommen lief alles wieder gut im Juli, da wieder mehr Besucher auf meine Seite gefunden haben, die sich darüber informieren wollten, wie man Geld im Internet verdienen kann

Artikelbild:
S. Hofschlaeger / pixelio.de