Hast du in den letzten Tagen einen Einkauf bei einem Online-Händler getätigt? Bei mir kommen besonders in der Weihnachtszeit regelmäßig Pakete an, die ich über diverse Online-Shops geordert habe: Geschenke, Elektronik, Verbrauchsartikel, Lebensmittel, oder wenn man sich selbst etwas Gutes tun will.
In der heutigen Zeit findet man fast jeden Artikel in den Weiten des Internet und kann diesen innerhalb weniger Tage bei sich Zuhause haben.

Ein Großteil dieser Einkäufe wird über die Marktführer im Online-Handel getätigt: Amazon, Ebay, Otto und so weiter.

Gerade bei spezielleren Suchen landet man aber häufig immer noch bei kleinen, privat betriebenen Online-Shops. Wer spezielle Nischen-Produkte sucht, wird hier nicht nur schneller fündig, sondern kommt oft auch mit einem besseren Preis weg.

Da habe ich mir oft schon gedacht:

So einen Online-Shop würde ich auch gern betreiben!

Beim Denken ist es dann aber bei mir auch geblieben. So einen Online-Auftritt zu erstellen und zu betreiben ist doch sicher enorm kompliziert? Oder etwa nicht?

trennlinie

In wenigen Schritten zum eigenen Online-Shop

Den Anbieter Wix.com kennen einige von euch sicher als Homepage-Baukasten, mit dem man kostenlos seine eigene Website erstellen kann. Auch kleine Verkaufsplattformen lassen sich mit diesem Tool umsetzen.

Viel geeigneter für dieses Vorhaben ist allerdings WixStores, die eCommerce Variante von Wix.com. Damit kannst du deinen eigenen Onlineshop erstellen.

WixStores verspricht die intuitive und individuelle Anpassungsfähigkeit eines Homepage-Baukastens, mit dem sich alle Funktionen eines Online-Shops umsetzen lassen sollen.
Ob das wirklich funktionieren kann, soll diese Übersicht klären.

Die Vorteile von WixStores

Die eCommerce-Lösung von Wix hat schon auf den ersten Blick einiges unter der Haube. Auf der Produktseite wird dafür geworben, dass man damit einen eigenen Online-Shop in wenigen Schritten erstellen kann. Folgende Features haben mich persönlich direkt überzeugt:

Individuelles Design

Die Gestaltung deines Online-Shops bestimmst du allein. WixStores bietet dafür zunächst eine riesige Auswahl an Shoplayouts. Diese sind alle responsive und mobile-optimiert. Durch die Festlegung von Farben, Schriften und Bildern erstellst du daraus einen individuellen Shop.
Dass WixStores wirklich für jeden Geschmack und jede Verwendung ein Design bietet, kannst du allein schon an den Beispiel-Websites erkennen.

OnlineShop Design

Ansprechende Produktdarstellung

Ein guter Online-Shop lebt von seinen Produkten und deren Darstellung. Geld verdient man nur mit schön präsentierten Artikeln. Selbst professionelle Produktbilder bringen da nicht viel, wenn die Website diese nicht zu präsentieren weiß. Mit WixStores ist man bei diesem Thema allerdings auf der sicheren Seite.
So kann man unter anderem verschiedene Produktvarianten wie Farben und Größen einrichten und diese mit den entsprechenden Bildern, Beschreibungen und natürlich Preisen versehen.

Durch einem Banner über dem Artikelbild können zum Beispiel besondere Angebote kenntlich gemacht werden.

Professionelle Verwaltung

Hinter einem eigenen Online-Shop steckt jede Menge Verwaltungsaufwand. Die eCommerce-Lösung von Wix versucht diesen so weit es geht zu erleichtern. Den kompletten Zahlungsvorgang, Versandoptionen, Steuern, Warenkorb und Benachrichtigungen übernimmt das System automatisch nach deinen Wünschen.

Auch die Verwaltung von Bestand und aktuellen Bestellungen kann bequem über das Backend deines Online-Shops von WixStores erledigt werden.

Tipps & Tricks

Die Idee eines eigenen Online-Shops kann durchaus das eigene Hobby sein. Besonders Künstler verkaufen Ihre Werke gern direkt online. Früher oder später ist aber sicher auch der Profit ein großer Anreiz, um den Shop weiter zu betreiben. Mit starken Produkten und einem guten Internetauftritt kann der Online-Shop schnell vom Hobby zur Hauptbeschäftigung und das Gästezimmer schnell zum Lager werden.

Damit es möglichst schnell dazu kommt, stellt Wix einige durchaus hilfreiche Tipps und Tricks zur Verfügung, die man sich als Neueinsteiger nicht entgehen lassen sollte.

Die Kosten…

… halten sich bei WixStores absolut im Rahmen. Der Betrieb einer „normalen“ Homepage oder eines Blogs ist mit Wix.com weiterhin kostenfrei möglich. Auch das Betrachten von Shop-Designs und das Gestalten dieser ist zunächst kostenlos.

So kann das Internetgeschäft zunächst fast vollständig erstellt werden, bevor man auch nur einen Cent bezahlt! Soll der Shop Online gehen, benötigt man das eCommerce-Premiumpaket von Wix. Dieses ist mit monatlich 16,17 € bei einer jährlichen Nutzung durchaus vertretbar.

Aktuell gibt es sogar 50% Rabatt auf dieses Paket, somit bezahlt man im Monat nur noch knapp 8 Euro für seinen eigenen Online-Shop.

Für die generierten Verkäufe verlangt WixStores übrigens keine Provision. Dein Gewinn gehört also ausschließlich dir!

trennlinie

Online Shop erstellen

Fazit

Das Vorhaben, einen eigenen Online-Shop zu betreiben, klingt zunächst sehr aufwändig und nur den Profis vorenthalten. Wix.com beweißt mit seinem eCommerce Paket WixStores, dass dem nicht so ist. Der einfach zu bedienende und beliebte Homepagebaukasten wurde optimal auf die Bedürfnisse von Onlinehändlern eingestellt.

Wer vorher Bedenken hatte sollte nun nicht weiter zögern. Um es mit den Worten von Shia Labeouf zu sagen: Just Do It!

Hier kannst du dich umfachreich über WixStores informieren