Wie bereits angekündigt werde ich weiterhin meine Einnahmen veröffentlichen, die ich im Internet erwirtschaften konnte. Allerdings werden die Berichte ab sofort nicht mehr monatlich, sondern quartalsweise erscheinen.

Im Folgenden Bericht kannst du also sehen, wie viel Geld ich von Januar bis Ende März 2016 Online verdienen konnte. Alle aufgeführten Einnahmen stammen ausschließlich von meiner Homepage PTC-Tests.de.

Durchwachsener Start ins Jahr

Ende 2015 hatte ich wieder damit angefangen, mich aktiv mit dem Geldverdienen im Internet zu beschäftigen. Vorher war fast ein Jahr lang Stillstand auf PTC-Tests. Entsprechend sind auch die Verdienste deutlich zurück gegangen.
Lässt man eine Website so lange unbeaufsichtigt, dann sammelt sich einiges an Aufgaben. So waren hunderte unbeantwortete Mails in meinem Postfach, Plugins waren defekt und der Inhalt von Beiträgen veraltet.

Im Januar zog ich also die logische Konsequenz und spendierte der Website einen neuen Anstrich.

Jetzt stehe ich immer noch vor einem großen Berg Arbeit und mir fehlt schon wieder die Zeit dafür. Trotzdem steigen die Einnahmen schon wieder leicht an. Allem voran 888Casino konnte im ersten Quartal richtig punkten, aber seht selbst:

Die Einnahmen im Detail

Affiliate Marketing

In 3 Monaten habe ich mit dem Partnerprogramm von 888Casino exakt 700 Euro verdient! Eine Provision bekommt man da nur, wenn die geworbenen Spieler auch aktiv um Geld spielen. Die hohe Bestätigungsrate zeigt deutlich, dass es sich hier nicht um eine Abzocke handelt.

Selbst ausprobieren kannst du das Online Casino übrigens fast risikofrei, denn über meinen Anmeldelink bekommst du bis zu 1500 Euro Anmeldebonus! Den Gewinn kannst du dir direkt auszahlen lassen!

Auch der amerikanische Paid To Click Anbieter ClixSense lieferte mir zuverlässig passive Einnahmen. Mehr als 250 Euro konnte ich mit diesem Anbieter im ersten Quartal verdienen.

p

Die Einnahmen aus Affiliate Marketing setzen sich zusammen aus den Provisionen, die ich durch Referrals verschiedener Paid4-Dienste bekomme, und Bonuszahlungen für vermittelte Verkäufe.

888Casino

ClixSense


PPC

Seit einigen Monaten habe ich den Anbieter Plista wieder reaktiviert. Dieser empfiehlt automatisch neben internen Vorschlägen auch gebuchte Werbung. Die Einnahmen gehen für den geringen Aufwand absolut in Ordnung.

 

p

Pay per Click Anzeigen werden, wie der Name schon sagt, nach den aktiv vermittelten Klicks vergütet.


Direktvermarktung

Durch laufende Werbebuchungen konnte ich 2016 bisher knapp 200 Euro verdienen.

p

Hier sind Verdienste durch den Verkauf von Werbeflächen oder andere Deals aufgelistet.


Bezahlte Artikel und Backlinks

Ein paar kleinere Buchungen wurden von den Anbietern seedingup und blogatus (ehemals rankseller) vermittelt. Der Rest kam über direkte Anfragen rein.

p

Werbeartikel und Verlinkungen werden im Netz gut bezahlt. Die Anfragen dafür bekomme ich entweder direkt per Mail oder über spezielle Agenturen.


Ausgaben

Neben den Ausgaben für das Hosting und die Domain habe ich auch meinen ClixSense Premium Account weiter verlängert.


Gesamteinnahmen

Januar bis März 2016

Verdienst pro Besucher

Jahresverdienst

Insgesamt im Internet verdient


Besucherstatistik

Besucherzahlen 2016

Leichter negativer Trend, der sich inzwischen aber wieder eingepegelt hat. Mit der Absprungrate und der Sitzungsdauer bin ich noch gar nicht zufrieden. Das kann aber auch an den vielen Baustellen auf der Website liegen.

Durchschnittlich 10.000 Besuche im Monat können sich trotzdem sehen lassen.

Besucher

Seitenaufrufe

Minuten Sitzungsdauer

Seiten pro Besuch


Die beliebtesten Beiträge

Weiterhin werden die Artikel am meisten aufgerufen, die bei Google weit oben vertreten sind. Interessant ist, dass dies überwiegend alte Artikel sind. Entweder ich schreibe nicht mehr so gut wie damals oder Google mag meine neuen Inhalte nicht.

Testberichte habe ich hier übrigens rausgefiltert.

Der Facebook-Affiliate-Trick

Der wohl meistgeklickte Artikel überhaupt auf PTC-Tests. Ich zeige darin einen einfachen Trick, mit dem du richtig viel Geld verdienen kannst.

Seitenaufrufe

Geld mit An-und Verkauf verdienen

Ein cleveres Beispiel, wie du durch den An- und Verkauf Online Geld verdienen kannst.

Seitenaufrufe

Homepage-Tutorial

Meine große Artikelserie zum Thema Homepageerstellung.

Seitenaufrufe


Fazit

1600 Euro habe ich in drei Monaten im Internet verdient. Das ist eine Menge Geld für mich wenn man bedenkt, wie wenig ich dafür tun musste. Allerdings fehlen mir einfach noch die großen Fische, die wirklich viel Geld bringen.

Eine Vermittlung für Plus500 hatte ich zum Beispiel schon lange nicht mehr.

In den wärmeren Monaten werden die Besucherzahlen wohl noch weiter zurück gehen aber da muss ich eben mit echtem Mehrwert kommen.