Bis vor Kurzem hatte ich noch nie was von Fanswap gehört. Ja klar, es gibt viele Fanvermittler-Dienste bei denen man Geld verdienen kann, aber nur die wenigsten sind seriös oder können aktive Kampagnen bieten – was soll da so besonders an fanswap sein?

Den Anbieter für bezahlte Likes, Google+ Angaben uns mehr gibt es zwar seit Anfang 2012, aber momentan hat der Dienst gerade mal etwa über 200 User – eigentlich kein gutes Zeichen oder?

Falsch!

FanswapUm es kurz zu machen: Fanswap ist einer der wenigen Dienste dieser Art, die wirklich sehr viel Potenzial haben. Das Design ist herausragend, es wartet ein einfallsreiches Erfahrungspunkte-System auf die Mitglieder und mit momentan etwa 50 aktiven Kampagnen sind die Verdienste auch ganz gut.

Obwohl ich sonst so faul bin, was Testberichte angeht, ist zu Fanswap ziemlich schnell einer entstanden.

Hier geht’s zum Testbericht von Fanswap

Dieses mal ist es keine Bitte sondern eine Aufforderung:

Meldet euch jetzt an