Regelmäßig berichte ich hier auf PTC-Tests über die aktuellen Ausgaben des Online Magazins INTERNETHANDEL. Häufig werden Themen wie E-Commerce, Selbständigkeit und Geschäftsideen angesprochen.
Die neuste Auflage der INTERNETHANDEL hat mit dem Thema Geld verdienen als Blogger bei mir direkt ins Schwarze getroffen.

Wer meine Beiträge und Testberichte bereits kennt, der wird wissen: Geld verdienen als Blogger, das ist durchaus möglich. Die gängigen Verdienstmethoden sind aber sehr überschaubar.
Bezahlte Texte, Direktvermarktung, Affiliate Programme und Google Adsense. Das kennen die meisten.
INTERNETHANDEL stellt jetzt den ultimativen Geheimtipp für Blogger vor.
Einnahmen in Höhe von vierstelligen Beträgen im Jahr, ganz ohne Aufwand? Angeblich kein Problem!

trennlinie

Lasst es euch nicht entgehen!

Blogs werden aus den unterschiedlichsten Gründen betrieben. Manche Betreiber schreiben aus reinem Spaß über ihre Interessen oder geben Tipps zu diversen Themen, Blogger wie ich wollen in erster Linie Geld mit ihren Texten verdienen. Außerdem gibt es Firmenblogs, die aus Reputationsgründen betrieben werden.

Für alle Betreiber solcher Weblogs gibt es eine gute Nachricht: Es gibt eine weitgehend unbekannte Einnahmequelle im Internet, die euch mit minimalem Aufwand große Gewinne bescheren kann.
Dabei werden eure Leser nicht mit unseriösen Bannern, Links oder Popups vollgespammt.

Abzocke? Dreiste Lüge? Unmöglich?

Keineswegs. Ich möchte euch an dieser Stelle aber auch nicht zu viel verraten.
Insider wissen vielleicht Bescheid wenn ich sage: Es gibt eine Institution in Deutschland, die Jährlich mehrere Millionen Euro Fördergelder bekommt und einen Großteil davon an freie Autoren aus dem Internet weiterleitet. Ganz offiziell.

Allen Neugierigen kann ich die neue Ausgabe des Online Magazins INTERNETHANDEL empfehlen.
Das Titelthema Geld verdienen als Blogger wird wunderbar aufgegriffen, die geheime Einnahmequelle genaustens beleuchtet.
Ein kostenpflichtiges Abo ist für diese wertvolle Information nicht zwingend nötig. Eine Leseprobe gibt es vollkommen kostenlos.

Für Blogger ist diese Lektüre auf jeden Fall Pflicht. Selbst wenn du die Verdienstmethode bereits kennst, gibt es wertvolle Tipps im Magazin.
Du betreibst noch keinen Blog, spielst aber mit dem Gedanken?
Schau dir mein umfangreiches Tutorial mit dem Thema Geld verdienen mit der eigenen Website an.
Es ist vergleichsweise einfach, eine eigene Homepage zu erstellen und damit Geld im Internet zu verdienen. Mit den Informationen von INTERNETHANDEL kannst du dein Einkommen in die Höhe treiben.

Weitere Themen

Neben dem Titelthema gibt es natürlich noch weitere interessante Beiträge in der neuen Ausgabe:

  • Start-up-Interview | (R)evolution des Müsliriegels
  • Seo-Trends 2014 | So bleiben Sie bei Google weit oben
  • Informationspflichten zum Fernabsatz | Die Pflichten ab 13.06.14
  • KPI-Dashboards | Das Management-Instrument im Online-Handel