T Positiv
-fürs Einkaufen belohnt werden
-hohe Gewinne möglich
-riesiger Prämienshop

S Negativ
-reguläre Vergütung könnte besser sein

bei GfK anmelden

Mit GfK fürs Einkaufen
belohnt werden

Bewertung der Leser

66.67% (1)
3.33/51

Deine Bewertung

Du suchst nach einer einzigartigen Möglichkeit, online Geld zu verdienen? Bei GfK Scan Projects ist es möglich, für ganz normale Haushaltseinkäufe belohnt zu werden.

Wie das funktioniert und ob sich der Anbieter lohnt, erfährst du in meinem Erfahrungsbericht.

Verdienstmöglichkeiten

%

GfK ist mit mehr als 10.000 Angestellten eins der größten Marktforschungsportale Deutschlands. Im Gegensatz zu vielen anderen Instituten, hat sich GfK hingegen nicht nur auf das Sammeln von Meinungen durch bezahlte Umfragen spezialisiert, sondern sammelt von Usern konkrete Daten über das Konsumverhalten.

Was zunächst nach einem furchtbaren Datenschutzskandal klingt, ist eigentlich eine wunderbare und seriöse Möglichkeit, um mit ganz üblichen Tätigkeiten nebenbei Geld zu verdienen.

Das Prinzip von GfK Scan Projects ist einfach zu verstehen: Um mit diesem Anbieter Geld zu verdienen, musst du reguläre Einkäufe einscannen, einige Informationen dazu abgeben und anschließend die Prämie dafür kassieren.

Die Anmeldung bei GfK ist kostenlos und unverbindlich. Nach der Angabe einiger wichtiger Stammdaten kann es auch schon losgehen. Um mit GfK Geld zu verdienen, muss zunächst der Barcode von Artikeln aus Haushaltseinkäufen gescannt werden. Das funktioniert mit dem Smartphone, per Online-Eingabe oder mit einem externen Scanner von GfK, welchen ausgewählte Kunden erhalten können. Für das wöchentliche Scannen von Produkten gibt es eine feste Prämie in Form von Punkten, welche man anschließend in Prämien umwandeln kann. Im Grunde genommen handelt es sich also um ein ähnliches Prämiensystem wie Paypack-Punkte – außer das GfK bei jedem Einkauf funktioniert.

Der große Vorteil von GfK Scan Projects ist der innovative Weg Geld zu verdienen. Das Scannen von Einkäufen ist deutlich abwechslungsreicher als das Ausfüllen von Umfragen oder Klicken von Werbeanzeigen. Familien profitieren deutlich von diesem Anbieter: größere Einkäufe werden besser vergütet und das Scannen kann ohne Probleme von den Kindern erledigt werden, wenn die Spaß daran haben. Ich hoffe es handelt sich in diesem Fall nicht um Kinderarbeit 🙂

Auf der anderen Seite kann es doch eine ganze Weile dauern, bis man seine erste Prämie beantragen kann. Im Prämien-Shop von GfK findet man zahlreiche Produkte aus den Bereichen Multimedia, Haushaltsgeräte und Freizeit. Dazu kommen diverse Gutscheine wie zum Beispiel von Zalando. Die Auswahl an Prämien ist wirklich riesig und reicht vom Gegenwert von 10€ bis hin zu aktuellen Smartphones.

Zusätzlich gibt es regelmäßig die Chance auf große Gewinne wie Autos und Traumreisen.

Bedenkt man allerdings, dass man mit GfK Scan Projects eben nur Geld mit seinen eigenen Einkäufen verdienen kann, dann heben sich andere Anbieter für Bonusaktionen ein Stück weit ab.


Referral-Programm

%

Das Werben neuer Mitglieder direkt auf GfK ist leider nicht möglich.

Webmaster können sich über lukrative Partnerprogramme bei externen Affiliate Netzwerken wie affili.net mit Vergütungen bis zu 3,50 € pro Lead freuen.


Benutzerfreundlichkeit

%

Der Internetauftritt von GfK Scan Projects ist sehr zeitgemäß gestaltet. Die Bedienung ist intuitiv und man wird an vielen Stellen an die Hand genommen.

Für das Scannen von Einkäufen benötigt man ein gewisses technisches Verständnis – dennoch sollte das jeder ohne Probleme hinbekommen.


Seriosität

%

Nur wenigen Anbietern in der Marktforschungs-Branche kann man so sehr vertrauen wie GfK. Die „Gesellschaft für Konsumforschung“ mit Sitz in Nürnberg ist eins der größten Markforschungsinstitute der Welt und misst neben dem Einkaufsverhalten unter anderem auch die Einschaltquoten im TV.

GfK ist also zweifelsfrei die perfekte Anlaufstelle, wenn man seriös im Internet Geld verdienen möchte.


Auszahlungen

%

Wie bereits erwähnt, ist das Auszahlen per Banküberweisung bei GfK leider nicht möglich.

Dafür bekommt man einen sehr umfangreichen Prämienshop, ähnlich wie bei Payback geboten. Hat man die nötige Punkteanzahl für seine gewünschte Summe erreicht, kann man sich ein Produkt aus dem Shop aussuchen, welches dann zügig verschickt wird.

T

Positiv

icon plus positiv mit eigenen Einkäufen Geld verdienen

icon plus positiv innovative, spannende Verdienstmöglichkeit

icon plus positiv sehr seriöser Anbieter

icon plus positiv großer Prämienshop

S

Negativ

icon negativ minus Auszahlung nur in Form von Prämien

icon negativ minus Punkte werden nur langsam verdient

Summary
Review Date
Reviewed Item
GfK
Author Rating
41star1star1star1stargray