Nur noch wenige Tage und wir schreiben das Jahr 2014. Im TV und auf anderen Blogs sind die Jahresrückblicke schon längst Schnee von gestern, bei mir geht es jetzt erst los. Nicht ein Resümee will ich euch bieten – dafür wäre der Platz zu limitiert – sondern gleich mehrere.

Damit keine Verwirrung entsteht findest du hier eine Art Übersicht der Artikelserie „Jahresrückblick 2013 auf Ptc-Tests“.

Schon von Anfang an wollte ich immer transparent mit den Zahlen sein. Von 2013 möchte ich euch also nichts vorenthalten. Nichts positives und nichts negatives.

Geld verdienen im Internet – da gibt es gute und schlechte Erlebnisse.

Wer erfolgreich online Geld verdienen will, der macht das alles durch. Auch ich habe 2013 einige gute und schlechte Momente gehabt und konnte einige Erfahrungen beim Bloggen machen. Bevor es mit den Berichten losgeht, möchte ich aber noch eine grundlegende Frage klären:

Wie sinnvoll sind Blogger-Jahresrückblicke?

Kurz gesagt finde ich die alljährlich gleichen Zusammenfassungen im TV zum kotzen. Schon lange habe ich dieser Art der Unterhaltung den Rücken gekehrt. Klar gibt es auch da gute und schlechte Beispiele aber im Großen und Ganzen werden doch nur alte Themen wieder aufgewärmt. Alles hat man schon mal gesehen und mit altem Content wird neues Geld gedruckt.
Im Prinzip passiert auf den geliebten Blogs und Portalen im Netz genau das gleiche. Erstaunlicherweise finde ich die Jahresrückblicke der Autoren und Admins allerdings sehr lesenswert.
Zum einen geht es auf Blog-Jahresrückblicken oft auch um persönliche Erfahrungen, die man im laufenden Jahr gemacht hat. Soetwas wird in den regulären Beiträgen oft ausgelassen.
Für die Leser ist es auch interessant, eine Zusammenfassung der wichtigsten und beliebtesten Themen des Jahres zu sehen und etwas über das Leben des Bloggers zu erfahren.

Aus Sicht des Schreibers kann ein solcher Bericht aber genau so aufschlussreich sein. Für mich ist es zum Beispiel unglaublich spannend zu sehen, welche Artikel denn am meisten geklickt wurden und mit welchem Anbieter ich im Internet das meiste Geld verdient habe.
Wenn ich diese Informationen recherchiere, dann kann ich sie euch ja auch gleich mitteilen.

Ja – Blog-Jahresrückblicke halte ich für sinnvoll.

Den von PTC-Tests will ich also richtig umfangreich gestalten. In mehreren Artikeln gehe ich ganz speziell auf einzelne Themen ein.

trennlinie

Hier kannst Du also alles lesen was ich persönlich und mit meinem Blog im Jahr 2013 erlebt habe:

Teil 1: Mein persönliches Jahr 2013
Teil 2: so lief es für PTC-Tests
Teil 3: Ziele, Vorsätze und Wünsche für 2014
Teil 4: Die beliebtesten Artikel des Jahres
Teil 5: Die empfehlenswertesten Anbieter 2013
Teil 6: Mit diesen Anbietern habe ich das meiste Geld verdient

Artikelbild:
Kathrin Antrak  / pixelio.de