Immer wieder werde ich gefragt: Wie kann man im Internet ohne Risiko Geld verdienen? Die Antwort darauf ist gar nicht so einfach zu beantworten, deshalb möchte ich in diesem Beitrag speziell darauf eingehen, wie man mit möglichst wenig Risiko Geld im Internet verdienen kann.

Dass es generell möglich ist, im Internet Geld zu verdienen, habe ich schon ausreichend bewiesen. Wer sich einen schnellen Überblick verschaffen möchte, schaut sich am besten meine Testberichte an. Da sollte für jeden etwas dabei sein.

Wenig Risiko vs. kein Risiko

Zunächst ist es wichtig, zu klären, welche Erwartungen man hat. Diese können von Fall zu Fall nämlich ganz unterschiedlich aussehen. Die folgenden Faktoren sind zu bedenken:

  • Wie viel Geld möchte ich verdienen?
  • Wie schnell möchte ich es verdienen?
  • Wie viel Geld kann ich investieren?

Auch wenn es immer wieder behauptet wird, so muss ich an dieser Stelle gleich die bittere Wahrheit erzählen: Es gibt keinen Weg, um ohne Risiko im Internet schnell viel Geld zu verdienen! In einem anderen Beitrag habe ich bereits beschrieben, wie man schnell Geld verdienen kann, was allerdings mit Investitionen und einem gewissen Restrisiko verbunden ist.

Es ist wichtig, den Unterschied zwischen „Wenig Risiko“ und „Kein Risiko“ zu kennen. Der Begriff kein Risiko lässt sich nur anwenden, wenn man wirklich kein Geld und wenig Zeit investiert und am Ende nicht mit einem Verlust rechnen muss.

Sobald man Geld ausgegeben, oder zumindest viel Zeit investiert hat, besteht immer das Risiko, dass man nicht erfolgreich ist und seinen Einsatz verliert. In diversen Facebook Gruppen lese ich immer wieder von risikofreien Geldquellen mit denen man ganz schnell und unkompliziert viel Geld verdienen kann. Auch wenn solche Methoden vielleicht die letzten drei Tage funktioniert haben, so stecken oft Konzepte dahinter, die nicht auf Dauer funktionieren können.

Welche Möglichkeiten hat man also, wenn man ohne Risiko Geld im Internet verdienen will?

Als Anfänger sicheres Geld verdienen

Ich selbst habe vor mehr als 5 Jahren damit angefangen, Geld im Internet zu verdienen. In den ersten Monaten waren die Einnahmen kaum der Rede wert, aber inzwischen kann ich gut von meinen Einkünften leben.

Nur sehr selten bin ich ein Risiko eingegangen, bei dem ich Geld verlieren konnte. Zunächst habe ich mich mit verschiedenen Methoden in der Paid4-Szene vertraut gemacht. Was von vielen belächelt wird, war für mich das Sprungbrett zur Selbstständigkeit im Internet. Auch wenn ich viel Zeit in Paidmails und Werbeklicks investiert habe, würde ich diesen Schritt inzwischen niemanden mehr ernsthaft empfehlen. Dabei geht einfach zu viel Zeit für zu wenig Geld drauf.

Tatsächlich risikofrei Geld verdienen kann man in diesem Bereich mit zwei Methoden:

I Mit Umfragen Geld verdienen

Für den Einstieg sind bezahlte Umfragen immer noch eine gute Möglichkeit, schnell und ohne Risiko ein kleines Taschengeld im Netz zu verdienen. An anderer Stelle habe ich bereits berechnet, wie viel Geld man mit Umfragen verdienen kann. Zusammenfassung: Viel mehr als 100€ im Monat sind nicht drin. Ist dir dieser Betrag allerdings ausreichend, dann sind Anbieter für Marktforschung genau dein Ding.

Empfohlene Anbieter: Toluna & Lifepoints

 

II Mit Social Media Geld verdienenMit Facebook Geld verdienen

Ja, mit dem eigenen Facebook oder Instagram Account kann man schnell und ohne Risiko an Geld kommen. Vorausgesetzt man ist bereit, Werbeposts zu liken und gegebenenfalls selbst Werbung zu posten. In einem ausführlichen Artikel habe ich außerdem beschrieben, wie du einen erfolgreichen Instagram Kanal starten und selbst zum Influencer werden kannst.

Empfehlenswerte Anbieter: Paidlikes & Fanslave

 

Mit Affiliate Marketing ohne Risiko Geld verdienen

Eine weitere Möglichkeit, ohne Risiko Geld im Internet zu verdienen, nennt sich Affiliate Marketing. Diese Einnahmequelle basiert darauf, dass man Provisionen für vermittelte Verkäufe ausgezahlt bekommt. Nahezu alle großen Online Shops, wie zum Beispiel Amazon und ebay bieten ein solches Affiliate Programm an.

Stellt man es clever an, kann man mit sehr geringen Kosten ein eigenes Business mit Affiliate Marketing aufbauen.

I Mit der eigenen Website Geld verdienen

Die klassische Methode ist eine eigene Website, auf der man Produkte bewirbt und dafür Provisionen verdient. In einer ausführlichen Artikelserie habe ich beschrieben, wie man eine eigene Website erstellt.

Natürlich kann man sehr viel Geld für die Erstellung einer Homepage investieren – damit steigt aber auch das Risiko, alles zu verlieren. Abgesehen von Kosten für das Hosting ist der Betrieb einer Website allerdings nahezu kostenlos und damit auch ohne Risiko möglich.

II Der Facebook-Trick

Einer meiner erfolgreichsten Beiträge ist der Facebook-Amazon-Affiliate-Trick. Diese Methode ist absolut kostenlos und auch für Anfänger umsetzbar. Kurz gesagt werden bei dieser Methode Affiliate Links durch soziale Netzwerke und Foren möglichst weit verbreitet, um Klicks und Bestellungen zu generieren.

Rückblickend gesehen ist das für mich immer noch die einfachste und schnellste Methode, um im Internet risikofrei an Geld zu kommen.

 

Hohe Gewinne ohne Risiko?

online casino

Es gibt einige Verdienstmethoden, die von Natur aus mit einem sehr hohen Risiko verbunden sind. Dazu gehören ganz klar Online Casinos, Sportwetten und der Aktienhandel im Netz.

Die möglichen Gewinne sind hier allerdings auch um einiges höher, als bei den bisher vorgestellten Vorgehensweisen. Investiert man zum Beispiel viel Geld ins Trading, dann kann man zwar im besten Fall mit regelmäßigen, hohen Renditen rechnen, aber unter Umständen auch alles verlieren.

Als interessanten Mittelweg möchte ich hier das kostenlose Spielen im online Casino erwähnen. Es gibt einige Anbieter, die dir zunächst einen hohen Bonus schenken. Bleibst du standhaft und zahlst kein eigenes Geld ein, kannst du damit komplett ohne Risiko hohe Summen gewinnen. Probiere es einfach mal aus.