Kurzmeldung: Teliad bietet seit einigen Tagen auch Skrill als Bezahlmethode an!

Den meisten von euch wird diese Meldung sicherlich egal sein. Eigentlich ist es auch keine große Sache.

Neben Paypal und Sofortüberweisung wird jetzt auch Skrill als Zahlungsart bei Teliad akzeptiert. Geläufiger für diesen Service ist irgendwie immer noch der Name moneybookers. Der Dienst hat allerdings Mitte 2013 den Namen in Skrill geändert.

Warum ich von dieser unwichtigen Änderung schreibe? Seit einigen Wochen habe ich ein Konto bei Skrill und bin eigentlich sehr zufrieden. Eine echte Alternative zu Paypal.

trennlinie

Paypal oder Skrill?

online casino ratgeber

Werbung

Mein Paypal Konto hat bisher immer für alle Transaktionen gereicht, die ich im Internet getätigt habe. Egal ob Ebay, kleinere Online Shops oder Auszahlungen von Paid4 Diensten. Die meisten akzeptieren Paypal, das Geld kann bequem und schnell gesendet werden und im allgemeinen funktioniert das System auch.

Vor ein paar Wochen habe ich dann das erste mal seit langer Zeit auf einen Anbieter gestoßen, der keine der gängigen Auszahlungsarten abietet.
Ich rede hier von BDSwiss. Eine sehr interessante Handelsplattform für Webmaster. Wer regelmäßig neue Kunden werben kann wird mit BD Swiss richtig viel Geld verdienen. 150€ gibt es für jede erfolgreiche Werbung. Die Auszahlungsgrenze ist damit locker nach einer Vermittlung geknackt.

Als Affiliate Partner stand ich da vor der Wahl: Moneybookers (Skrill) oder „Wire Transfer“, was eigentlich einer normalen Überweisung entspricht. Allerdings waren mir die nötigen Angaben für eine Überweisung zu blöd. Oder ich war einfach nur zu blöd. Aber warum wollen die bitte die Telefonnummer und Adresse meiner Bank und was ist eine Routing Number?

Kurzerhand wurde ein Konto bei Skrill angelegt. Das geht übrigens genau so flott wie bei Paypal. Einzig auf die Freischaltung des zugehörigen Girokontos muss man ein bisschen warten.

Bei BDSwiss wurde dann die Auszahlung in Auftrag gegeben, das Geld war Sekunden später auf meinem Skrill Konto und einen Tag später auf meiner Bank.
Im Grunde genommen also wirklich das gleiche Prinzip wie Paypal. Ich finde sogar die Optik etwas ansprechender.

Skrill

Sollte man deshalb auf Skrill umsteigen?

Nein. Paypal ist vollkommen ausreichend wenn es um normale Bezahlvorgänge im Netz geht. Skrill wird einfach von viel weniger Seiten angeboten.
Wer aber wegen einer Auszahlung ein Skrill Konto anlegen muss der braucht keine Skepsis zu haben. Skrill ist seriös, einfach zu bedienen und ist dazu noch ziemlich schnell.

[box type=“info“] Auf VIP-Cashback findet ihr einen umfangreichen Vergleich zu PayPal vs Skrill mit der genauen Kostenaufstellung der beiden ewallets. VIP-Cashback ist der größten Partner von Skrill, bei dem ihr neben schnelleren Skrill VIP Upgrades auch noch Cashback für eure Transfers und Boni für geworbene Freunde verdienen könnt. [/box]