Für Webmaster können Trading- und Forex-Plattformen im Internet eine echte Goldgrube sein. Die Provisionen für geworbene Aktienhändler sind meist extrem hoch, empfehlenswerte Anbieter gibt es viele.

Allem voran das Partnerprogramm von Plus500. Der externe Internetauftritt „500Affiliates“ ist speziell für Webmaster eingerichtet. Es werden unzählige Werbemöglichkeiten gebotet, mit denen man potenzielle Kunden für Plus500 anlocken kann.

In diesem Artikel möchte ich 500Affiliates kurz vorstellen und schon vorab jedem Webmaster empfehlen!

Wie viel Geld kann man mit 500Affiliates verdienen?

Das kann man nicht allgemeingültig beantworten. Zunächst die unglaublichen und unvergleichlichen Provisionen von 500Affiliates:500Affiliates Provisionen

Als erstes steht man vor der Wahl zwischen zwei Provisionsmodellen:
Für einen geworbenen (realen) Trader auf Plus500 gibt es wahlweise bis zu 800 Dollar (je nach Herkunftsland) oder 20% Umsatzbeteiligung. Die Entscheidung ist dabei nicht entgültig, man kann jederzeit beide Modelle bewerben.
Für mich und viele andere Webmaster ist die einmalige Vergütung ein Stück verlockender, schließlich weiß man nie vorher, wie viel Umsatz ein Trader generieren wird.

Um es kurz zu machen: Ja, diese Zahlen sind seriös! 500Affiliates zahlt ohne zu zögern mehr 500 Dollar für jeden Trader. Ich habe schon mehr als 10.000 Dollar von denen erhalten! In meinen Verdienstberichten kannst du regelmäßig von den Zahlungen lesen.

Dabei bewerbe ich Plus500 nicht zu aufdringlich. Bei den Trading-Plattformen ist Plus500 ganz oben gelistet und manchmal gibt es kleine News-Artikel. Im Durchschnitt ist unter 10 bis 20 Anmeldungen ein echter Trader dabei.

Jetzt kannst du dir selbst ausrechnen, wie viel Geld du potenziell mit 500Affiliates verdienen kannst. Natürlich sind eine Website mit dem passenden Thema und viel Traffic förderlich. Auch passt das Partnerprogramm von Plus500 nicht zu jeder Zielgruppe. Ein gewisses Maß an Eigenkapital, Volljährigkeit und Risikobereitschaft sollte man seinen Lesern zuschreiben können.

Hier kannst du dich kostenlos anmelden…

Tipps zum Werben mit 500Affiliates

Bei 500Affiliates wird viel Wert auf Ehrlichkeit gelegt. Trader werden nur vergütet, wenn die Werbeplattform vorher vom Team kontrolliert wurde. Es wird darauf geachtet, dass man ehrliche Angeben macht, nicht zu viel verspricht und vor den Risiken des Tradens warnt.
Nur bestätigte Websites können Geld mit 500Affiliates verdienen.

Ich würde dir empfehlen, einen ähnlichen Weg zu gehen. An folgenden Punkten kannst du dich gern orientieren, wenn du Plus500 bewerben willst:

  • Wirb an vielen Stellen: Artikel, Banner, Übersichtsseiten
  • Nutze das Bild- und Bannermaterial von 500Affiliates oder eigene Screenshots
  • erwähne das kostenlose Demokonto
  • bleibe immer ehrlich und warne vor dem Risiko beim Traden
  • Teste beide Vergütungsmodelle bei Plus500
  • berichte von deinen eigenen Erfahrungen
  • biete Vergleiche mit anderen Plattformen an

Generell hängt der Erfolg immer von deiner Leserschaft und deinem üblichen Thema ab. Auf PTC-Tests bietet es sich natürlich an, vom Online-Aktienhandel zu schreiben, da sind sicher einige Interessierte dabei. Auf einer Beauty-Website eher weniger.

Partner werben Partner

Auch wenn du selbst keine zahlungskräftigen Trader werben kannst, lässt sich eine Menge Geld mit 500Affiliates verdienen. Für jeden geworbenen Partner gibt es eine fette Umsatzbeteiligung.

Auf diesem Weg solltest du allerdings auch viel Geduld mitbringen. Bis ein geworbener Affiliate seine ersten Trader wirbt können viele Monate vergehen. Unterm Strich kann damit aber ein risikoloses und kontinuierliches passives Einkommen generiert werden. Vielleicht hast du ja bald den nächsten großen Fisch am Haken…

Hier kannst du dich bei 500Afffiliates anmelden

500Affiliates Anmeldung

Viel Erfolg!