Die Teilnahme an vergüteten Umfragen erfreut sich besonderer Beliebtheit wenn es darum geht, im Internet als Anfänger Geld zu verdienen. Aber lohnt sich das überhaupt?

Chip Online hat dazu ungewöhnlicherweise einen interessanten Artikel verfasst. Die schmerzliche Antwort: Alles Rotz!

Ob das wirklich so ist und wie viel Geld man nun tatsächlich Online mit Umfragen verdienen kann, das möchte ich in diesem Artikel klären.

Die Grundlagen für bezahlte Umfragen

Wie im Artikel von Chip bereits richtig beschrieben wird, werden nach der Anmeldung bei einem geeigneten Anbieter (dazu später mehr) zunächst grundlegende Daten von dir abgefragt um ein Umfrageprofil zu erstellen. Alter, Geschlecht, Bildungsstand usw.
Hier empfiehlt es sich, möglichst ehrlich zu sein, damit man später auch passende Umfragen bekommt. Die Algorithmen solcher Systeme sind heutzutage sehr modern.

Wer einfach blind alle Häkchen setzt, fliegt schnell aus dem Raster

In letzter Zeit habe ich mich auch wieder häufiger mit dem Thema bezahlte Umfragen beschäftigt und war vom breiten Angebot positiv überrascht. Auch die Bezahlung erschien mir in den meisten Fällen fair.
Leider ist mir aufgefallen, dass bei meinen Tests die Stornorate sehr hoch war und das kann echt frustrierend sein. Wer 5 Minuten eine langweilige Umfrage ausfüllt und dann lesen muss „Sorry, Sie passen leider nicht in unser Umfrageprofil„, der wird schnell genervt sein. Am besten machst du da ein paar eigene Erfahrungen und meidest Anbieter, die dich immer ablehnen.

Das Spektrum an Themengebieten ist dabei sehr weit gefächert. Egal ob Automobil, Lebensmittel, Gaming, Elektronik, Kunst oder Beruf, nach ein paar Minuten hatte ich alles gesehen. Wichtig ist zwar auch hier, dass du möglichst ehrlich antwortest aber wenn du absolut kein Interesse angibst, dann scheidest du an diesem Punkt schnell aus der bezahlten Umfrage aus. Das Motto lautet also, einen guten Mittelweg zu finden.

Geld verdienen Umfragen

Anbieter für bezahlte Meinungsumfragen

… gibt es inzwischen wie Sand am Meer. Dennoch gibt es schon auf den ersten Blick große Unterschiede. Für den Anwender, der in erster Linie Online mit Umfragen Geld verdienen will, ist wohl der ausschlaggebende Punkt, wie viele davon überhaupt zur Verfügung stehen. Empfehlen kann ich hier definitiv die Seiten, auf denen die Umfragen von Drittanbietern gebündelt werden.

Spontan fallen mir da ClixSense und Meinungsstudie.de ein, zu denen ich auch jeweils einen ausführlichen Erfahrungsbericht geschrieben habe.

Zum Testbericht von ClixSense ODER Direkt anmelden

Zum Testbericht von Meinungsstudie ODER Direkt anmelden

Lass dich übrigens nicht von der Homepage von ClixSense abschrecken: Die Website ist in englischer Sprache, die Umfragen liegen allerdings in Deutscher Übersetzung vor. Nach der kostenlosen Anmeldung kommst du mit einem Klick auf „Surveys“ zu den eigentlichen bezahlten Umfragen. Dort stehen dir dann unterschiedliche Anbieter entgegen.

Umfragen ClixSense

Auf ClixSense werden jede Menge Umfragen angeboten

Der Vorteil bei Seiten wie ClixSense: Dir stehen Umfragen von dutzenden Meinungsportalen zur Verfügung, bei denen du sonst jeweils eine eigene Auszahlungsgrenze hättest. So landet alles auf einem einzigen Benutzerkonto und eine Auszahlung ist viel schneller erreicht. Außerdem stehen dadruch immer aktive bezahlte Umfragen zu Verfügung.

Eine komplette Übersicht an Seiten, die Umfragen für Geld anbieten, bekommst du hier: Geld verdienen mit bezahlten Umfragen.

Die besten Erfahrungen mit bezahlten Umfragen wirst du machen, wenn du dich bei vielen Anbietern gleichzeitig registrierst. Das ist in jedem Fall kostenlos, bietet aber einige Vorteile: Viele Bonusportale informieren dich per Mail, wenn eine neue bezahlte Umfrage zur Verfügung steht. So bekommst du garantiert die meisten Vergütungen!
Außerdem gibt es auf den gängigen Paid4-Portalen meist viel mehr Möglichkeiten, Geld im Internet zu verdienen…

Wie viel Geld kann man mit bezahlten Umfragen verdienen?

Kommen wir nun also endlich zur ausschlaggebenden Frage dieses Beitrags: Wie viel Geld kann man im Internet mit bezahlten Umfragen verdienen?

Nun könnte ich das einfach mit dem typischen „Das lässt sich so genau nicht sagen“ antworten. Will ich aber nicht. Jedem von euch sollte klar sein, dass hier keine hundertprozentig Genauen Aussagen gemacht werden können. Wie viel Geld man am Ende wirklich mit Umfragen verdienen kann, ist von ganz vielen persönlichen Faktoren und vor allem von der investierten Zeit beeinflusst.
Grundsätzlich gilt die Regel: Je schneller du bezahlte Umfragen annimmst und je regelmäßiger du das tust, desto mehr Geld wirst du damit verdienen.

Zur Anschaulichkeit möchte ich hier kurz kalkulieren, wie wiel Geld man realistisch gesehen mit Online Umfragen in einem Monat verdienen kann.

Also, kurz bei ClixSense angemeldet und nach den Surveys geschaut. Dabei waren heute Umfragen aktiv für umgerechnet insgesamt:

 

 

Euro

Knapp 25 Euro davon gibt es für einmalige Befragungen, die nach der Beantwortung verschwinden. Die übrigen 4 Euro fallen auf sogenannte Routers. Diese lassen sich im Prinzip beliebig oft am Tag beantworten, bis ein Limit erreicht ist. Ein Wert von 5 Wiederholungen ist hier realistisch.

Macht insgesamt also 25€ + 5×4€ = 45,00 Euro

ClixSense bietet meiner Erfahrung nach hier eindeutig den größten Pool an bezahlten Umfragen. Grob geschätzt kommen bei allen anderen Anbietern knapp 30 Euro dazu.

Nach der Anmeldung bei diversen Meinungsportalen sollten dir also Umfragen zur Verfügung stehen im Gesamtwert von

bei ClixSense

Freu dich aber nicht zu früh!

Diese Summe steht dir nur nach der Anmeldung zur Verfügung. Im Durchschnitt kommen dazu jeden Tag neue Aktionen im Gesamtwert von etwa 10 Euro.

Hochgerechnet auf einen Monat macht das: 75€ + 10*30€ =

jeden Monat

Auch an dieser Stelle sollst du aber nicht vor Freude an die Decke springen. Nicht jede bezahlte Umfrage wird am Ende auch vergütet.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man leider für 2 von 3 Umfragen nicht geeignet ist!

Nimmt man also tatsächlich an jeder verfügbaren Studie teil, verdient man in einem Monat im Internet etwa:

Euro

Fazit zu bezahlten Umfragen

Geld verdienen mit Umfragen im Internet – allein die Idee ist verlockend. Einen Verdienst von monatlich 100 Euro halten viele Vollzeit-Arbeiter von euch allerdings sicher für lachhaft. Bedenkt aber mal, dass dieser Verdienst nicht deine Miete bezahlen soll. Vielmehr handelt es sich hier um ein zusätzliches Nebeneinkommen von zuhause aus.

Für regelmäßige Verdienste muss bei bezahlten Umfragen natürlich auch jede Menge Zeit investiert werden. Dessen solltest du dir bewusst sein. Für ein passives Einkommen kannst du bei den meisten Anbietern allerdings Freunde werben und damit zusätzlich Geld verdienen.

Hier ist die Übersicht der Anbieter, bei denen du mit Umfragen Geld verdienen kannst.