Mit der Überschrift hab ich dieses mal ja schon alles verraten. Ja, es gab bei den Einnahmen für mich wieder einen Rekord. Am Anfang des Monats bin ich da ja immer skeptisch aber dann gibt es eben solche Tage, an denen man fast dreistellig verdient und da ist alles wieder gut. In diesem Artikel zeige ich dir wieder ganz genau, wie sich meine Einnahmen aus dem September zusammensetzen.

Die Einnahmen im Detail

Richtig zufrieden bin ich wieder mit der Verteilung der Einnahmen. Vor einigen Monaten sah es ja noch so aus, dass etwa 90% den bezahlten Artikeln zuzuschreiben waren und das ist schon eine heikle Sache. Sind die Aufträge weg, dann sind auch die Einnahmen weg. Also versuche ich schon seit langem (mittlerweile mit Erfolg), meine Blogeinnahmen zu verteilen und viel mehr auf passive Geldquellen (Referrals, Affiliate Marketing…) zu setzen.

Schön ist auch, dass ab diesem Monat eine neue Kategorie dazu gekommen ist: Die Direktvermarktung – aber dazu später mehr.

Besonders schön waren mal wieder die Einnahmen von Euroclix und dem Affiliate Netzwerk Zanox. Diese beiden Anbieter kann ich wirklich bedenkenlos weiterempfehlen.
Auch mit Anbietern, die ich erst seit Kurzem bewerbe, konnte ich bereits etwas Geld verdienen. Das wird ja fast schon unübersichtlich.

Hier siehst du wie immer eine Auflistung, mit welchen Methoden ich wie viel Geld mit ptc-tests.de verdient habe:

  • Bezahlte Artikel und Backlinks: 104,66€ (+37% zum Vormonat)

Ja wie schon gesagt machen die bezahlten Backlinks lange keine 90% mehr aus und das ist auch gut so. Außerdem stammen nicht mehr alle Aufträge von Everlinks. Es gab einige freundliche direkte Anfragen per Mail und da sage ich natürlich nicht Nein.

Everlinks: 22,50€

Backlinkseller: 12,50€

Teliad: 9,66€

sonstige bezahlte Links/Artikel: 60€

  • Affiliate Marketing: 114,36€ (+95% zum Vormonat)

Zanox dominiert erneut das Affiliate Marketing und vor allem gameduell läuft richtig gut. Da ist wohl ein großer Testbericht fällig. Mit Crazy Amazon konnte ich hingegen wieder nur  einige Verkäufe über das Amazon Partnernet vermitteln.

Auch diesen Monat muss ich aber wieder anmerken, dass viele Transaktionen bei Zanox noch nicht bestätigt sind. Ich bekomme das Geld also nicht direkt aufs Konto, sondern muss erst auf die Freigabe warten. Ich denke aber es geht in Ordnung, wenn ich diese Verkäufe hier mit aufliste.

Amazon Partnernet: 9 Verkäufe -> 6,71€

Zanox: Gameduell -> 88,50€
Zanox          -> 18€
Flip4New   -> 1,15€

  • Referrals: 115,60€ (+6% zum Vormonat)

Ach, ich liebe einfach Euroclix. Jeden Tag melden sich über meinen Link neue User an und das macht sich ganz deutlich in den Einnahmen bemerkbar. Der vor Kurzen erschienene Testbericht bringt mir dann hoffentlich noch mehr Anmeldungen.

Ansonsten bleibt alles beim Alten, die Referraleinnahmen von Neobux und ClixSense sind weiterhin gut. Neu dazu gekommen sind Socialworld, Earnstar und Questler. Damit konnte ich zwar noch nicht so viel Geld verdienen aber das kann sich ja noch ändern.

ClixSense -> 18,50€

Neobux -> 17€

Euroclix -> 62€

Facebooktausch + Fandealer + Fanslave + Socialworld -> 2€

MoneyMillionär -> 10€

Earnstar -> 0,2€

Questler -> bis jetzt 0 €

sonstige -> 5€

  • Google Adsense & PPC: 11,49€ (-44% zum Vormonat)

Zwischenzeitlich hatte ich 3 Anbieter im Einsatz, die per Click bezahlen. Google Adsense lief wieder etwas unkonstant, vielleicht sollte ich aber in Zukunft noch mehr darauf setzen. Mit Adiro konnte ich nur ein paar Cent verdienen und die internen Links waren echt nervig, deshalb habe ich diesen Anbieter entfernt. Plista nutze ich eigentlich gar nicht zum Geld verdienen sondern eher, weil da ein wirklich gutes Plugin geliefert wird, das die interne Verlinkung verbessert.

Adsense -> 11,49€

Plista -> 0,50€

Adiro -> 0,70€

  • Direktvermarktung: 30€ (NEU)

Inzwischen nehme ich auch einige Euro durch Direktvermarktung von Werbeflächen auf PTC-Tests ein. Direkte Zahlen will ich hier nicht nennen, da das die Käufer sicher nicht so gern sehen aber die Gesamteinnahmen veröffentliche ich natürlich trotzdem. Bis jetzt ist es noch nicht extrem viel aber dafür muss man auch absolut nichts dafür tun.

Ausgaben

Wie immer sind wenig Ausgaben angefallen, die die Einnahmen vermiesen könnten.

  • Hosting – 3,39€

Gesamteinnahmen September 2012: 342,72€ (+31% zum Vormonat)

Die 80 Prozent Umsatzsteigerung vom Vormonat konnte ich zwar nicht wieder erreichen aber mit 30% Steigerung bin ich mehr als zufrieden und es waren mal wieder mehr Einnahmen, als ich mir erträumt habe. Sehr gefreut habe ich mich auch über die gleichmäßige Aufteilung der Einnahmen. Falls doch mal eine Geldquelle wegbricht, dann erziele ich mit PTC-Tests trotzdem noch Einnahmen. Das ist das tolle am Geld verdienen im Internet.

Artikelbild:
Thorben Wengert / pixelio.de